kopf_sozialhelferinnen

Das Angebot kann sich u.a. an Familien richten, die mit Sozialpädagogischer  Familienhilfe (SPFH) nicht oder noch nicht zu erreichen sind, oder es wird  ergänzend als Teil bestehender SPFH genutzt. Es findet in jedem Fall immer eine regelmäßige fachliche Begleitung und Beratung mit einem pädagogischen Mitarbeiter statt.

Die Schwierigkeiten dieser Familien bestehen vor allem aufgrund von fehlenden Ressourcen und Alltagsstrukturen, um alltägliche Arbeiten im Haushalt wie z.B. die Pflege der Wohnung, die Zubereitung nahrhafter Mahlzeiten und preisgünstiges und planvolles Einkaufen, zu organisieren und durchzuführen. Hinzu kommt, dass eine adäquate Versorgung von Kindern oft nur unzureichend gegeben ist.

Mit Hilfe einer Sozialhelferin erhalten diese Familien Unterstützung in Form einer Anleitung bzw. auch durch das modellhafte Lernen zum Bewältigen dieser Aufgaben. Ziel ist es, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.


>>> Hilfestationen Wilhelmshaven Nord und Süd, Oldenburg und
      Delmenhorst

Sozialhelferinnen für Familien

Sie sind hier: Startseite > Ambulante Angebote > Sozialhelferinnen

gemeinnützige Gesellschaft für Soziale Arbeit mbH

schriftzugmeracon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

meraconlogo